07541-33600









Wurzelbehandlung mit Mikroskop

Wenn sich der Nerv eines Zahns entzündet oder bereits abgestorben ist, wird eine Wurzelkanalbehandlung notwendig. Sie ermöglicht es, in vielen Fällen den erkrankten Zahn zu erhalten. Eine Wurzelentzündung muss nicht unbedingt schmerzhaft sein, sondern wird oft erst beim Kältetest oder im Röntgenbild diagnostiziert. Auch bevor eine Krone oder Füllung erneuert wird, kann es erforderlich sein, eine alte Wurzelfüllung zu revidieren. 

Mit Hilfe des OP-Mikroskops und modernster Behandlungstechniken können auch feinste Verästelungen der Wurzelkanäle aufgespürt und Entzündungsherde nachhaltig beseitigt werden.


 






Unsere Leistungen

» Prophylaxe
» Implantologie
» Wurzelbehandlung
» Zahnersatz
» Aligner